Öffentliche Stellenausschreibung

Kenn-Nr.: Ö/71-2022

Im Jobcenter des Landratsamtes Meißen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle vorerst befristet bis zum 28.02.2023 zu besetzen:

Mitarbeiterin/Mitarbeiter
Sekretariat/Aus- und Fortbildung (w/m/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt aktuell 39,5 Stunden und reduziert sich ab dem 01.01.2023 auf 39 Stunden. Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 30 Stunden/Woche ist möglich.

Der Arbeitsort ist Meißen.

Die Einstellung erfolgt befristet auf der Grundlage des § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG). Bewerber, die in einem Arbeitsverhältnis zum Landkreis Meißen stehen oder bereits in einem Arbeitsverhältnis zum Landkreis Meißen und dessen Rechtsvorgängern gestanden haben, können nicht berücksichtigt werden.

Als zukunftsfähiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen Sicherheit und mit der Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zielgerichtete Angebote zur Fortbildung, Personalentwicklung und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement für unsere Beschäftigten runden unser Arbeitgeberprofil ab. Mit rund 1.400 Beschäftigten in der Kreisverwaltung sind wir einer der größten Arbeitgeber in einer der schönsten Regionen des Landes, im Sächsischen Elbtal. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.org.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Sekretariatsaufgaben
    • Bearbeitung der Funktionspostfächer (Sichtung, Vorsortierung, Registrierung und Weiterleitung von Maileingängen, Termin- und Erledigungsüberwachung)
    • Führung, Koordinierung und Überwachung des Terminkalenders der Geschäftsbereichsleitung
    • organisatorische Vorbereitung der Dienstreisen der Geschäftsbereichs- und Teamleitungen
    • Entgegennahme und Vermittlung von Telefongesprächen, Erteilung von einfachen Auskünften
    • Ausfertigung von Schreiben nach Entwurf
    • Bestellung und Verwaltung von Büromaterial, Formularen etc.
    • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Fachassistenz für die Geschäftsbereichsleitung Finanzen und interner Service
    • inhaltliche Vorbereitung von Vorgängen
    • Erstellen von einfachen Statistiken
    • Anfertigen von Protokollen und Niederschriften
    • Verwaltung des anfallenden Schriftgutes (Registrierung, Ablage), Archivierung
  • Planung, Vor- und Nachbereitung von externen und internen Fortbildungsmaßnahmen
    • Durchführung, Auswertung und Zusammenfassung von Bedarfsabfragen
    • Einholung von Angeboten zur Durchführung von Seminaren im Rahmen der Umsetzung des JC-Fortbildungskonzeptes
    • organisatorische Vorbereitung der Seminare
    • Überwachung des Eingangs und Weiterleitung der Anmeldebestätigungen und Rechnungen
    • Buchung von Hotelzimmern und Bearbeitung der Kostenübernahmeerklärungen
  • JC-interne Koordinierung der Auszubildenden/Studenten/Praktikanten

Ihr Profil:

  • Befähigung der Laufbahngruppe 1, zweite Einstiegsebene (früher mittlerer Dienst) der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Abschluss der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Absolvierung des Angestelltenlehrgangs I (Kommunalfachangestellte/r) oder Kauffrau/-mann für Büromanagement bzw. Vorgängerberufe oder Abschluss der Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen, Multifunktionsgeräten
  • ausgeprägtes Maß an Organisationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Sorgfalt/Gewissenhaftigkeit, Diskretion
  • Pkw-Führerschein
  • Bereitschaft, den Dienstbetrieb während der Öffnungszeiten abzusichern

Unser Angebot:

  • tarifgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe E 6 der Entgeltordnung des TVöD-VKA
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Unterstützung bei der aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur Gesundheitsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Geschäftsbereichs Finanzen und Interner Service Herr Glöckner (Tel. 03521 725-4615) zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigen können.

Wir bitten Sie, Bewerbungen bis spätestens 06.10.2022 über unser Karriereportal einzureichen. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab.

Angesichts der in der Landkreisverwaltung Meißen anzustrebenden Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts gleichermaßen erwünscht.

Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen im Sinne des § 2 Abs.3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, ist ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Mit der Abgabe der Bewerbung wird in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens eingewilligt. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.org. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung