Öffentliche Stellenausschreibung

Kenn-Nr.: Ö/44-2021

Im Amt für Hochbau und Liegenschaften des Landratsamtes Meißen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter Haushalt (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit zu besetzen.

Der Arbeitsort ist Meißen.

Der Landkreis Meißen liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung im Sächsischen Elbland. Unsere Region bietet hervorragende Lebens- und Arbeitsbedingungen mit vielseitigen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten und vielfältigem Kulturangebot. Die sehr gute Verkehrsanbindung nach Dresden und eine abwechslungsreiche Landschaft sind weitere Qualitäten, die den Landkreis auch im Hinblick auf Wohn-, Freizeit- und Erholungsangebote ausmachen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.org.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Beratung im Fachamt zu haushaltsrechtlichen Grundlagen; Klärung von rechtlichen Auslegungen/Verfahrensweisen mit der Kreiskämmerei
  • Haushaltsplanung
    • Entwurf der Haushaltsplanung und der mittelfristigen Finanzplanung
    • Vorbereitung der Budgetverhandlungen mit der Kreiskämmerei
  • Geschäftsbuchhaltung (Haushaltsbewirtschaftung) für das Sachgebiet Hochbau und allgemeine Amtskosten
    • Prüfung der eingehenden Rechnungen (sachliche/rechnerische Richtigkeit)
    • Kontierung und Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle im System
    • Einrichtung und Pflege von Zahlungspartnern
    • Vormerkung von Aufträgen und Bestellungen bei Auftragsauslösung
    • Bildung von Rückstellungen, Beurteilung und Entscheidung zu Fragen der Rechnungsabgrenzung, Buchungssystematik und Bewertung, ggf. in Absprache mit Kreiskämmerei
    • Vorarbeiten für den Jahresabschluss
  • Controlling/Berichtswesen
    • Überwachung von Forderungen und Verbindlichkeiten
    • Überwachung und Analyse finanzwirtschaftlicher Entwicklungen
    • Überwachung und Durchführung des Mittelabrufes bei Fördermitteln
    • Erstellen von Budget- und Produktberichten, von Sonderberichten und Einzelfallanalysen und Darstellung der Zusammenhänge zur internen Steuerung
    • Auswertung der Erträge und Aufwendungen des jeweiligen Produkts/Budgets
    • Planung und finanzielle Abwicklung von Investitionsvorhaben
    • Produktverwaltung und -pflege
  • dezentrale Anlagenbuchhaltung
    • Aktivierung von Investitionsgütern und Anlagen im Bau
    • Ermitteln von Abschreibungszeiträumen und Berechnung von Abschreibungssätzen
    • Überwachung und Dokumentation von Änderungen des Anlagebestandes
    • Kontrolle der Abschreibungen, Kontenpflege und -abstimmung
  • Inventarverwaltung im Zusammenhang mit Baumaßnahmen
  • Rechnungslegung an nachgeordnete sowie externe Einrichtungen im Bereich der Liegenschaftsverwaltung

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1, zweite Einstiegsebene (früher mittlerer Dienst) der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Abschluss der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder Absolvierung des Angestelltenlehrgangs I (Kommunalfachangestellter)
  • oder Kaufmann für Büromanagement mit Wahlpflichtfach öffentliche Finanzwirtschaft
  • oder Abschluss als Finanzbuchhalter, Buchhalter bzw. vergleichbarer Abschluss
  • mind. einjährige Berufserfahrung in der Haushaltssachbearbeitung in der öffentlichen Verwaltung
  • ein ausgeprägtes Maß an Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, analytischem Denkvermögen sowie Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit

Unser Angebot:

  • tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe E 8 der Entgeltordnung des TVöD-VKA
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Unterstützung bei der aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur Gesundheitsförderung
  • Möglichkeit eines Jobtickets für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel innerhalb des Verkehrsverbundes Oberelbe
  • betriebliche Altersvorsorge sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse oder der Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse.

Wir bitten Sie, Bewerbungen bis spätestens 16.08.2021 über unser Karriereportal unter http://www.kreis-meissen.org/9158.html einzureichen. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab.

Angesichts der in der Landkreisverwaltung Meißen anzustrebenden Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen jeden Geschlechts gleichermaßen erwünscht. Die im Text verwandte Schreibform dient allein der Vereinfachung und steht für die geschlechtsneutrale Bezeichnung des Berufs.

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Mit der Abgabe der Bewerbung wird in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens eingewilligt. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.org. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.




Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung