Öffentliche Stellenausschreibung

Kenn-Nr.: Ö/96-2022

Im Kreisvermessungsamt des Landratsamtes Meißen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

1. Sachbearbeiterin/1. Sachbearbeiter
Verbesserung und Berichtigung Liegenschaftskataster (w/m/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt ab dem 01.01.2023 39 Stunden. Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit zu besetzen.

Der Arbeitsort ist Großenhain.

Als zukunftsfähiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen Sicherheit und mit der Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung sowie Telearbeit eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zielgerichtete Angebote zur Fortbildung, Personalentwicklung und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement für unsere Beschäftigten runden unser Arbeitgeberprofil ab. Mit rund 1.400 Beschäftigten in der Kreisverwaltung sind wir einer der größten Arbeitgeber in einer der schönsten Regionen des Landes, im Sächsischen Elbtal. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.de.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • 1. Sachbearbeiterin/1. Sachbearbeiter – fachliche Anleitung
    • fachliche Anleitung der Sachbearbeiter zu Fragen der Aufgabenwahrnehmung, Berichtigung bei der Durchführung von Vermessungsarbeiten
    • Erstellung von Arbeitsanleitungen zur Gewährleistung der einheitlichen Bearbeitung vergleichbarer Fälle
    • Aufbereitung und Weitergabe aktueller Rechtsprechung in Absprache mit der Sachgebietsleitung
  • Untersuchung von Bestandsdaten des Liegenschaftskatasters auf Fehler bei Vorliegen widersprüchlicher Angaben zwischen Bestandsdaten und vorhandenen Unterlagen nach Hinweisen von Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren, Eigentümern und des Sachgebiets Flurneuordnung und Erarbeitung von Lösungen zur Berichtigung
    • Prüfen der Bestandsdaten
    • Recherche im Hauptstaatsarchiv
    • Fehlerrecherche
    • Erarbeiten von Lösungen zur Berichtigung des Liegenschaftskatasters
    • Auseinandersetzung mit Eigentümern bei unzutreffender Anzeige von Fehlern im Liegenschaftskataster
  • Durchführung teilweise umfangreicher Katastervermessungen und Abmarkungen von Amts wegen mit widersprüchlichen Unterlagen zur Berichtigung fehlerhafter Katastervermessungen und Beseitigung von widersprüchlichen Grenzdarstellungen im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem
    • fachliche Würdigung der vorhandenen Vorbereitungsdaten hinsichtlich Plausibilität, Genauigkeit und rechtlicher Relevanz
    • Durchführung und Auswertung der Messungen
    • Berechnung von Koordinaten der wiederherzustellenden Grenzpunkte
    • Entscheidung bei Vorliegen widersprüchlicher Messwerte oder anderer Angaben in vorhandenen vermessungstechnischen oder sonstigen Unterlagen
  • Berichtigung fehlender Daten des Liegenschaftskatasters
  • Beschaffung und Wartung von Messgeräten und Auswertesoftware und Anpassung von Hard- und Software an die Anforderungen des Kreisvermessungsamtes sowie Einrichtung/Anpassung von Schnittstellen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium an einer Fach- bzw. Hochschule in den Fachrichtungen Vermessung, Geodäsie oder Kartografie oder ein vergleichbarer Studiengang
    und
  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst
  • Nachweis der Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Ingenieur/-in“ (Nachreichung möglich)
  • Erfahrungswissen aus langjährigen und vielseitigen Tätigkeiten, Kenntnisse über Archivunterlagen, Kenntnisse über die Geschichte des sächsischen Katasters sowie über historische Verwaltungsvorschriften wünschenswert
  • Verträglichkeit mit direktem Kontakt mit biologischen Arbeitsstoffen sowie direktem Umgang/Hautkontakt mit Gefahrstoffen/Einatmen von Gefahrstoffen
  • ein ausgeprägtes Maß an Organisationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, analytischem Denkvermögen
  • Pkw-Führerschein
  • Bereitschaft, den Dienstbetrieb während der Öffnungszeiten abzusichern

Unser Angebot:

  • tarifgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe E 12 der Entgeltordnung des TVöD-VKA
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Unterstützung bei der aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur Gesundheitsförderung
  • Möglichkeit eines Jobtickets für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel innerhalb des Verkehrsverbundes Oberelbe
  • betriebliche Altersvorsorge sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Amtsleiterin Frau Portsch (Telefon 03521 725-2101) zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie der Diplom-, staatlichen Anerkennungsurkunde, Ingenieursurkunde und gegebenenfalls der Feststellung der Gleichwertigkeit/Nachdiplomierung. Für die Anerkennung ausländischer Hochschulabschlüsse ist mit der Bewerbung die Vorlage einer Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen erforderlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigen können.

Wir bitten Sie, Bewerbungen bis spätestens 12.12.2022 über unser Karriereportal einzureichen. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab.

Wir bitten Sie, Ihre besondere Motivation für die ausgeschriebene Stelle darzulegen und zu begründen.

Angesichts der in der Landkreisverwaltung Meißen anzustrebenden Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts gleichermaßen erwünscht.

Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen im Sinne des § 2 Absatz 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, ist ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Mit der Abgabe der Bewerbung wird in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens eingewilligt. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.de. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung