Öffentliche Stellenausschreibung

Kenn-Nr.: Ö/52-2021

Im Jobcenter des Landratsamtes Meißen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet bis zum 30. September 2022 zu besetzen:

Projektkoordinator Soziale Teilhabe (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt aktuell 40 Stunden. Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit zu besetzen.

Der Arbeitsort ist Riesa.

Der Landkreis Meißen liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung im Sächsischen Elbland. Unsere Region bietet hervorragende Lebens- und Arbeitsbedingungen mit vielseitigen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten und vielfältigem Kulturangebot. Die sehr gute Verkehrsanbindung nach Dresden und eine abwechslungsreiche Landschaft sind weitere Qualitäten, die den Landkreis auch im Hinblick auf Wohn-, Freizeit- und Erholungsangebote ausmachen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.org.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Planung, Überwachung und Steuerung der Fördermittel im Rahmen des Landesprogramms zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit
    • Mittelabforderung auf Grundlage der Zuwendungsbescheide der Sächsischen Aufbaubank – SAB – auf der Grundlage der Förderrichtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
    • Führen von Statistiken, regelmäßige Zuarbeiten für Evaluierungen, Dokumentation und regelmäßige Verwendungsnachweisführung gegenüber der SAB
    • begleitende Aktivitäten – ressourcenorientierte und flexible Netzwerkarbeit, Kontaktpflege zu individuellen Hilfesystemen und verschiedenen Netzwerken - teamorientiert in Zusammenarbeit mit Coaches
    • Öffentlichkeitsarbeit
  • Betriebsakquise im Rahmen der Umsetzung des Landesprogramms
    • Einwerben von Beschäftigungsmöglichkeiten bei Unternehmen für die Zielgruppe, insbesondere durch aufsuchende Akquise und Netzwerkarbeit
    • Information und Beratung der Arbeitgeber zu den Anforderungen an die Arbeitsplätze und zu Möglichkeiten der Schaffung solcher Arbeitsplätze sowie deren Fördermöglichkeiten
    • Unterstützung bei der Besetzung von akquirierten Stellen und Beratung der Arbeitgeber zur Ausgestaltung der Arbeitsverhältnisse
  • Vermittlung von Kunden in Arbeit
    • Prüfung der Bewerber nach Eignung sowie bewerber- und stellenorientierte Vermittlung
    • Durchführung der Bewerbervorauswahl
    • Verhandlungen mit Arbeitgebern bei fehlender oder abweichender Qualifikation der Bewerber
  • Gewährung von Fördermitteln an Arbeitgeber entsprechend des Landesprogramms
    • Beratung der Arbeitgeber bzgl. der Förderkonditionen
    • Prüfung der Anträge, Feststellung der Zugehörigkeit der geförderten Beschäftigten zur förderfähigen Zielgruppe sowie nachvollziehbare Dokumentation und Begründung
    • Erstellung Bewilligungsbescheid und Auszahlung der Zuwendungen
    • Prüfung der Mittelverwendung (Verwendungsnachweisprüfung)

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1, zweite Einstiegsebene (früher mittlerer Dienst) der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Abschluss der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder Absolvierung des Angestelltenlehrgangs I (Kommunalfachangestellter)
  • oder Fachangestellter für Arbeitsmarktdienstleistungen oder Personaldienstleistungs-kaufmann
  • fundierte Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes, der Berufskunde und des betrieblichen Personalwesens
  • berufliche Erfahrungen in der Ansprache von Arbeitgebern und der Akquise von Stellen
  • Kenntnisse des regionalen Netzwerkes sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse wünschenswert
  • hohes Maß an Kommunikations-, Organisations- und Projektmanagementfähigkeit, Lernfähigkeit und Lernbereitschaft sowie Diskretion und Loyalität
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit
  • Pkw-Führerschein und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke, sofern kein Dienst-Pkw zur Verfügung steht und die Inanspruchnahme von öffentlichen Verkehrsmitteln unzweckmäßig ist
  • Bereitschaft, den Dienstbetrieb während der Öffnungszeiten abzusichern

Unser Angebot:

  • tarifgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe E 9a der Entgeltordnung des TVöD-VKA
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten i. R. d. geltenden Dienstvereinbarung
  • interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Unterstützung bei der aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur Gesundheitsförderung
  • Möglichkeit eines Jobtickets für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel innerhalb des Verkehrsverbundes Oberelbe
  • betriebliche Altersvorsorge sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Leiterin des Jobcenters Frau Lenz (Tel. 03521 725-4602) zur Verfügung.

Voraussetzung für eine Einstellung ist der Nachweis eines ausreichenden Impfschutzes gegen Masern bzw. der Immunität gegen Masern oder einer ggf. vorliegenden medizinischen Kontraindikation (gilt nur für Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden).

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse oder der Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse.

Wir bitten Sie, Bewerbungen bis spätestens 10. August 2021 über unser Karriereportal unter http://www.kreis-meissen.org/9158.html einzureichen. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab.

Angesichts der in der Landkreisverwaltung Meißen anzustrebenden Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen jeden Geschlechts gleichermaßen erwünscht. Die im Text verwandte Schreibform dient allein der Vereinfachung und steht für die geschlechtsneutrale Bezeichnung des Berufs.

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Mit der Abgabe der Bewerbung wird in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens eingewilligt. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Homepage www.kreis-meissen.org. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.




Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung